Ich habe gerade schön gelacht – Bund erwägt kostenlosen ÖPNV

13

Hey liebe Pendler,

wie oben schon zu lesen habe ich gerade herzlich gelacht und zwar geht es darum das der Bund evtl. erwägt den ÖPNV kostenlos zu machen … und warum, wegen der Feinstaubbelastung.

Theoretisch wäre ICH sogar DAFÜR den ÖPNV kostenlos zu gestalten, aber praktisch ist das nicht umsetzbar. Bei den LVB sind die Fahrzeuge jetzt schon voll und wir zahlen als Abo Kunden 60€ im Monat. Dank der Inkompetenz der LVB wird es auch in Zukunft keine längeren bzw. größeren Trams geben oder aber die Tatras werden doch nicht ausgemustert. Jedenfalls ist eine höhere Taktrate des Fahrplans nicht möglich ergo auch kein kostenfreier ÖPNV.

Wenn der Bund die Feinstaubbelastung senken will sollten die Städte mal an der Ampelschaltung arbeiten und die Messstände nicht direkt an Kreuzungen setzen. Feinstaubbelastung hin oder her, es hat aber auch kein Sinn wenn Europa Umweltschutz lebt und in Indien usw. immernoch Dreck ohne Ende produziert wird. Die USA ist da kein bisschen besser.

Quellen dazu: LVZ.de, Manager-Magazin.de, Focus.de bei Foucs liegt der Fokus auf BaWü.



Verwandte Artikel & Bemerkungen

Lass einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.